Heizkostenverteiler HKVE ZRC caltos E KOMPAKT LORA MV

Heizkostenverteiler HKVE ZRC caltos E KOMPAKT LORA MV

Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 14 Werktage


  • SM1200-160831
Der elektronische Heizkostenverteiler caltos E mit integrierter Funkschnittstelle dient der... mehr

Der elektronische Heizkostenverteiler caltos E mit integrierter Funkschnittstelle dient der Erfassung der anteiligen Wärmeabgabe von Heizkörpern. Den hohen Anforderungen der Wohnungswirtschaft als auch den stetig steigenden Komfortbedürfnissen von Wohnungseigentümern und Mietern wird der EHKV caltos E mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seiner komfortablen Erfassungs- und Datenübertragungstechnik (LoRaWAN®) voll gerecht.
Der caltos E verfügt über einen besonders großen Temperatureinsatzbereich von 35 °C bis 130 °C (mittlere Auslegungstemperatur des Heizmediums) und ist für Heizungsanlagen jeglicher Auslegungstemperaturen (insbesondere Niedrigtemperaturanlagen) optimal geeignet. In Einrohrheizungsanlagen findet der caltos E ebenso Verwendung wie in heute üblichen Zweirohrsystemen.
Der caltos E arbeitet nach dem Zweifühler-Messprinzip, bei dem hochpräzise Sensoren laufend den tatsächlichen Temperaturunterschied zwischen der Heizkörper- und der Raumtemperatur erfassen. Die ermittelten Messdaten werden zuverlässig gespeichert und für die Verbrauchserfassung ausgewertet. Zudem erfolgt bei thermischer Beeinflussung (z.B. Manipulation oder Wärmestau) eine automatische Umschaltung von Zweifühler-Messprinzip auf Einfühler-Messprinzip.
Durch Plausibilitätsprüfungen der gemessenen Raumluft- und Heizkörpertemperaturen im Gerät wird schon während der Aufheizphase zwischen Heizbetrieb und Fremderwärmung unterschieden.
Unabhängig davon, ob die Verbrauchswerte über die optische Schnittstelle oder per Funk ausgelesen werden, können Wohnungseigentümer und Mieter die Verbrauchswerte am Gerät nachvollziehen.
Das gut ablesbare 5-stellige Multifunktionsdisplay informiert permanent über den aktuellen Verbrauchswert. Wird das Display über die in der Gerätevorderseite integrierte optische Schnittstelle aktiviert, werden über den augenblicklichen Wert hinaus weitere wichtige Verbrauchs- und Geräteinformationen in zwei Anzeigenfolgen sichtbar.
Nach dem Displaytest zeigt die erste Anzeigenschleife der Reihenfolge nach den Zählerstand am Abrechnungsstichtag, das Datum des Stichtags sowie die Skalen- und Fühlervarianten.
Innerhalb der zweiten Anzeigenschleife können nacheinander 18 zurückliegende Monatsendwerte abgefragt werden. Die integrierte Funkschnittstelle bietet einen besonderen Vorteil, weil kostenintensive Anfahrten für Zwischenablesungen bei Mieterwechsel nicht mehr erfolgen müssen. Durch die im Gerät gespeicherten Werte ist eine exakte Verbrauchsabgrenzung auch nachträglich bei der Abrechnungserstellung möglich.
Mit dem caltos E gibt es keine Terminverpflichtung und keine Störung der Privatsphäre mehr. Mit dem elektronischen Heizkostenverteiler caltos E, funkfähigen Wasserzählern, Wärmezählern und Rauchwarnmeldern muss kein Ablesepersonal mehr die Wohnung betreten.
Der caltos E sendet den Monatswert, den Monatsmittenwert, Fehlerübertragung, Manipulation am Gerät sowie verschiedene Geräteparameter.
Die gesendeten Informationen sind zusätzlich mehrfach codiert, höchste Datensicherheit ist garantiert.

Technische Daten

  • Messverfahren: Zweifühler-Messbereich mit patentierter Logik zur Fremdwärmeerkennung
  • Temperaturbereich: 30°C - 130°C
  • Anzeige: LCD, 5-stellig
  • Anzeigefunktion: aktueller Wert, Abfrage von Sonderanzeigen möglich
  • Ausführung: Kompaktversion und Splittversion (Fernfühler)
  • Batteriekapazität: 10 Jahre plus Reserve
  • Skalierung: Einheitsskala (Standard), Produktskala möglich
  • Funktionsprüfung: interne Selbstkalibrierung und Funktionskontrolle
  • Zulassung: HKVE zugelassen nach DIN EN 834:2017-02 und HKVO, Zulassungsnr, A1.02.2017
  • Speicherung der Verbrauchswerte aktueller Verbrauch, 2 Stichtagswerte und 18 Monatsmitten- und Monatsendwerte, 31 Tage im Speicher
  • Schnittstellen: per IR sämtliche Werte abfragbar, Funk
  • Energieversorgung: 3 V Lithiumbatterie
  • Abmessungen (LxBxH): 116 x 36 x 30 mm
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Abgestrahlte Sendeleistung: max +14 dBm
  • Dauer des Sendetelegramms: bis zu 1 s (abhängig vom Spreizfaktor)
  • Datenübertragungsverfahren: LoRaWAN Klasse A (bidirektionale Kommunikation)
  • Sendeintervall: Standard: monatlich
  • Sommerabschaltung: optional (01.06. - 01.09.)
  • Verschlüsselung der Funkprotokolle: ja
  • Prüfzeichen: CE, LoRaWAN V1.0.2
  • Inhalt Funktelegramm: Monatswert, Monatsmittenwert, Fehlerübertragung, Manipulation am Gerät, verschiedene Gerätedaten
Gerätetyp: Sensor Plug'n'Play
Konnektivität: LoRaWAN
Einsatzort: Gebäude, Indoor
Anwendung: Energiemessung, Zählerfernauslesung
Branche: Gebäude & Einrichtung, Handel & Smart Retail, Smart City, Stadtwerke & Energieversorger
Sensorik: Impulszähler, Temperatur
Weiterführende Links zu "Heizkostenverteiler HKVE ZRC caltos E KOMPAKT LORA MV"
IBTS Compact MCS02 IBTS Compact MCS02
2.239,00 € *
ModBus Adapter ModBus Adapter
308,00 € *
Outdoor Umweltsensor Outdoor Umweltsensor
Preis auf Anfrage
Zuletzt angesehen