LoRaWAN ist eine LPWAN-Spezifikation für batteriebetriebene, drahtlose Systeme in regionalen, nationalen oder globalen Netzwerken. Den Anforderungen für das Internet der Dinge (IoT) ist LoRaWAN gewachsen, wie beispielsweise durch bidirektionale Kommunikation, Lokalisierung von Gegenständen oder Lebewesen und Mobilität.
LoRaWAN ist im Vergleich zu anderen LPWAN am preiswertesten und kann weltweit in freien Funkbändern benutzt werden. Die Störsicherheit ist bei LoRaWAN besonders hoch, aufgrund Frequenzspreizung durch den → “Spreading Factor”, sodass die Signale, trotz eventueller Störungen, vollständig übertragen werden können.