• Netzbetrieb:
    Wir stellen sicher, dass Ihre LoRaWAN Verbindung sicher und störungsfrei zur Verfügung steht. Hierzu wird permanent der Zustand aller Komponenten der Infrastruktur überwacht und Fehler behoben. Ausfälle, Abdeckungslücken und die Auslastung des Netzes werden ebenfalls kontinuierlich beobachtet. Es wird zusätzlich sichergestellt, dass alle regulatorischen Anforderungen der Bundesnetzagentur sowie der LoRa Alliance eingehalten werden.
  • Gatewaymanagement:
    Um einen stabilen und sicheren Betrieb zu gewährleisten, ist es unerlässlich die Firmware und Konfiguration der eingesetzten Gateways auf dem aktuellen Stand zu halten. Dies geschieht durch unser eigens entwickeltes Gatewaymanagement-System, in welchem wir zu jeder Zeit Einblick in alle Infrastrukturkomponenten erhalten.
  • Netzplanung:
    Kommen mehrere Standorte zur Auswahl, empfiehlt es sich eine Netzplanung durch Minol ZENNER Connect durchführen zu lassen. Hierdurch kann abgeschätzt werden welche Standorte am besten geeignet sind und welche Anzahl an Gateways nötig ist, um die gewünschte Abdeckung und Stabilität zu erreichen. Die Erfahrungen unserer Mitarbeiter und die eigens für LoRaWAN entwickelte Simulations-Software gibt die nötige Planungssicherheit für Ihre IoT-Projekte.
  • Begehung:
    Um die optimale Nutzung der geplanten Standorte zu verifizieren, bietet Minol ZENNER Connect eine Begehung aller geplanter nutzbaren Standorte an und erstellt ein Abdeckungsprofil basierend auf den Messergebnissen. Zusätzlich werden Fragen zur Montagesituation und örtlichen Gegebenheiten geklärt. Für jeden Kunden der eine sichere Umsetzung seiner IoT Projekte anstrebt, ein Muss.